Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - seo-finity

Search Engine Optimisation & Search Engine Marketing:
Mit Suchmaschinen optimierten Webseiten sorgen wir für beste Platzierungen!

SEO, SEA & SEM

Content SEO
SEO und Content Marketing

Was ist Content SEO / SEO und Content Marketing?

Content SEO bezieht sich auf die Erstellung von Inhalten, die Ihren Webseiten helfen, eine bessere Platzierung in den Ergebnissen von Suchmaschinen (SERPs = Search Engine Result Pages) einzunehmen. Es umfasst alles, was mit dem Schreiben und Strukturieren von Inhalten auf Ihrer Website zu tun hat.

Es gibt drei Hauptelemente, die Sie berücksichtigen müssen, um Inhalte zu erstellen, mit denen Ihre Webseite ein gutes Ranking erzielt:

  • Keyword-Strategie
  • Seitenstruktur
  • Copywriting

Content SEO ist wichtig, weil Suchmaschinen, wie Google, Ihre Website durchsuchen, so dass die Wörter, die Sie auf Ihrer Website verwenden, bestimmen, ob Ihre Website in ihren Ergebnisseiten einen Rang einnimmt oder nicht. Natürlich sollte Ihre Website gut gestaltet sein, mit einer tollen Benutzeroberfläche, und alle technischen Aspekte, die Ihre Website in Google auf einen Platz bringen, sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Aber ohne qualitativ hochwertige Inhalte hat Ihre Website keine Chance in den Suchmaschinen.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung

Keyword-Recherche

Was ist eine Keyword-Recherche?

Eine Keyword-Recherche umfasst im Wesentlichen alle Schritte, die Sie unternehmen, um eine umfassende Liste von Keywords zu erstellen, für die Sie ein Ranking anstreben. Jede Content SEO Strategie sollte mit einer Keyword-Recherche beginnen, denn Sie müssen wissen, wonach Ihr Zielgruppe sucht, wenn Sie Traffic generieren wollen. Die Keyword-Recherche hilft Ihnen, die Begriffe zu finden, für die Sie einen Ranking erzielen möchten.

Eine Keyword-Recherche umfasst drei Schritte:

  • Zuerst schreiben Sie die Ziele Ihres Unternehmens auf
  • Als nächstes erstellen Sie eine Liste aller Keywords, zu denen Sie gefunden werden möchten
  • Schließlich erstellen Sie Landing Pages für all diese Keywords

Wenn Sie Ihre Keyword-Recherche korrekt durchführen, haben Sie einen klaren Überblick über die Suchbegriffe, die Ihre Zielkunden verwenden und für die Sie in den Google SERPs ranken möchten.

Warum ist die Keyword-Recherche so wichtig für Content SEO / SEO und Content Marketing?

Die richtige Keyword-Recherche macht deutlich, welche Suchbegriffe Ihre Zielgruppe verwendet. Das ist entscheidend. Bei summ-it treffen wir regelmäßig auf Kunden, die bestimmte Wörter verwenden, wenn sie über ihre Produkte sprechen, während ihre Kunden ganz andere Wörter verwenden. Die Optimierung von SEO-Inhalten für Suchbegriffe, die Ihre Zielkunden nicht verwenden, macht keinen Sinn. Die richtige Keyword-Recherche stellt sicher, dass Sie die gleichen Keywords und Suchbegriffe wie Ihre Zielgruppe verwenden.

Einige Begriffe, die wir in der Keyword-Recherche verwenden

Keywords und Keyphrasen

Wir neigen dazu, das Wort „Keyword“ die ganze Zeit zu verwenden, aber wir meinen nicht unbedingt, dass es nur ein Wort sein muss. „SEO Agentur Stuttgart“ ist genauso ein Schlüsselwort wie „summ-it“. Selbstverständlich können Sie Keywords mit mehreren Wörtern haben!

Long tail Keywords

Je länger (und spezifischer) ein Suchbegriff ist, desto einfacher wird es sein, mit diesem gut zu ranken. Keywords, die spezifischer (und in der Regel länger) sind, werden in der Regel als Long Tail Keywords bezeichnet. Long Tail Keywords sind spezifischer und konzentrieren sich mehr auf eine Nische.

Wie viele Keywords?

Es ist sehr schwierig, eine genaue Anzahl von Keywords anzugeben, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Und andererseits ist es ganz einfach: Sie müssen nur eine Menge haben – so viele, wie Sie sich ausdenken können.

Selbst wenn Sie ein ziemlich kleines Unternehmen sind, werden Sie wahrscheinlich mit ein paar hundert Keywords enden. Aber Sie müssen nicht sofort Seiten für all diese Keywords erstellen. Das Tolle an einem Content Management System (CMS) wie WordPress ist, dass man nach und nach Inhalte hinzufügen kann. Überlegen Sie sich, für welche Keywords Sie sofort ein gutes Ranking erzielen möchten oder welche nicht sofort wichtig sind. Bestimmen Sie Ihre Prioritäten und planen Sie die Erstellung Ihrer Inhalte.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung Content SEO / SEO und Content Marketing

Mit den richtigen Keywords an die Spitze!


Head oder Tail?

Die Klassifizierung Ihrer Keywords ist von entscheidender Bedeutung. Einige Schlüsselwörter sind sehr häufig und umkämpft („Head“), während andere „Long Tail“ sind. Entscheiden Sie, welche Ihre wichtigsten, hochwertigsten Keywords sind – diejenigen, die genügend Traffic für Ihre Website generieren und am besten zu Ihrem Unternehmen passen. Sie werden wahrscheinlich nur ein paar dieser allgemeinen Keywords für Ihr Unternehmen haben, der Rest von ihnen wird eher Long Tail sein. Im nächsten Abschnitt werden wir ausführlichere Informationen über Long-Tail-Keywords (und die Bedeutung dieser Keywords) geben.

SEO-Inhalte, die sich auf die gängigsten Keywords konzentrieren, sollten auf den Seiten auf der obersten Ebene Ihrer Webseite sein (Homepage und die Seiten eine Ebene unter Ihrer Homepage), während Inhalte, die sich auf Long Tail Keywords konzentrieren, mehr auf der unteren Ebene Ihrer Webseite sein sollten.

Tools, die Sie verwenden können

Es gibt mehrere kostenlose Tools, die Ihnen bei der Keyword-Recherche helfen. Schauen Sie sich unseren Artikel über Keyword Recherche Tools an, wenn Sie mehr über praktische Tools erfahren möchten.

Anpassen der Keyword-Strategie

Ihre Keyword-Strategie ist nicht statisch. Sie sollte sich mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Webseite ändern und weiterentwickeln. Sie sollte sich entwickeln und mit Ihnen wachsen. Wenn nicht, dann machen Sie etwas falsch.

Sie sollten die Veränderungen in Ihrem Unternehmen im Auge behalten und gleichzeitig Ihre Strategie anpassen. Wenn Ihr Online-Shop beginnt, neue Produkte zu verkaufen, erweitern Sie Ihre Liste um weitere Keywords. Wenn Sie neue Märkte anstreben, ist es wichtig, dass Ihre Keywords auch auf diese neuen Märkte ausgerichtet sind.

Es gibt verschiedene Keyword-Strategien. Eine von ihnen ist es, zu Anfang zu versuchen, für Long-Tail-Keywords zu ranken und dann auf allgemeinere Keywords danach zu zielen, aber Sie könnten auch damit beginnen, sich auf allgemeine zu konzentrieren und dann auf Long-Tail-Keywords danach zu zielen. Sie können einsteigen und mehr Nischenaktivitäten verfolgen, Ihren Ansatz erweitern, mehr Inhalte zu verschiedenen Dingen hinzufügen, oder Sie können beides gleichzeitig tun.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung Content SEO / SEO und Content Marketing

SEO- und Content-Strategie führen zum Erfolg!


Seitenstruktur

Der zweite wichtige Aspekt von Content SEO ist die Struktur Ihrer Website. Zuerst erläutern wir, warum die Seitenstruktur entscheidend ist, dann zeigen wir Ihnen, wie eine ideale Seitenstruktur aussieht. Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie Ihre Webseitenstruktur (schnell) verbessern können, ohne den Kern Ihrer Webseite völlig zu verändern.

Warum ist die Seitenstruktur wichtig für die Content-SEO?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum die Webseitenstruktur ein wichtiger Rankingfaktor und damit unerlässlich für SEO-Inhalte ist:

1. Eine gute Struktur hilft Google, Ihre Website zu „verstehen“.

Die Struktur Ihrer Webseite gibt Google wichtige Hinweise darauf, wo man die wichtigsten Inhalte findet. Die Struktur Ihrer Webseite bestimmt, ob eine Suchmaschine versteht, worum es bei Ihrer Webseite geht, und wie einfach Inhalte gefunden und indiziert werden können, die für den Zweck und die Absicht Ihrer Webseite relevant sind. Eine gute Seitenstruktur führt daher zu einem höheren Ranking bei Google.

Durch die Erstellung einer solchen Struktur können Sie bestehende Inhalte, die Links von anderen angezogen haben, nutzen, um anderen Seiten zu helfen, ebenfalls einen höheren Rang einzunehmen. Die Struktur Ihrer Website wird helfen, einige dieser Links auf die anderen Seiten Ihrer Website zu übertragen. Auf einer kommerziellen Website bedeutet das, dass Sie qualitativ hochwertige Inhalte, die Sie geschrieben haben, verwenden können, um das Suchmaschinenranking Ihrer Verkaufsseiten zu verbessern.

2. Eine gute Struktur stellt sicher, dass Sie nicht mit Ihren eigenen SEO-Inhalten konkurrieren.

Auf Ihrer Webseite werden Sie wahrscheinlich mehrere Artikel über ähnliche Themen haben. Bei summ-it zum Beispiel schreiben wir über SEO. Wenn wir acht Artikel über SEO schreiben würden, würde Google nicht wissen, welcher davon der wichtigste ist. Wenn wir dies nicht mit unserer Webseitenstruktur klären würden, würden wir mit unseren eigenen Artikeln um den Spitzenplatz von Google konkurrieren. Die Lösung solcher Probleme mit einer soliden internen Linkstruktur führt also insgesamt zu höheren Rankings.

Die ideale Webseitenstruktur

Im Idealfall sollten Sie Ihre Webseite wie eine Pyramide strukturieren. Oben auf der Pyramide befindet sich Ihre Homepage und auf der Homepage befinden sich Links zu einigen anderen Seiten (z.B. Portfolio-Seiten). Diese Seiten wiederum verweisen auf noch mehr Unterseiten und Blog-Beiträge.

In einer wirkungsvollen Content-SEO-Strategie arbeiten Ihre Keyword-Strategie und die Art und Weise, wie Sie Ihre Website strukturieren, zusammen. In einer guten Keyword-Strategie haben Sie über gemeinsame, wettbewerbsfähige Keywords sowie über Suchbegriffe für Long Tail-Nischen nachgedacht.

Sie sollten eine entsprechende Trennung in Ihrer Seitenstruktur vornehmen. Seiten, die sich auf häufigere Suchbegriffe konzentrieren, sollten in Ihrer Pyramide oben erscheinen, während Seiten, die für Keywords mit längerem Schwanz optimiert sind, in einem unteren Teil Ihrer Website-Struktur erscheinen sollten. Diese Long Tail Seiten am unteren Ende der Pyramide müssen korrekt mit den Seiten höher in der Pyramide verknüpft sein.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung Content SEO / SEO und Content Marketing

Wir sorgen für beste Platzierungen!


Praktische Tipps zur Verbesserung Ihrer Seitenstruktur

Wenn Sie es mit Content SEO ernst meinen, werden Sie höchstwahrscheinlich bereits eine Webseite online haben. Es kann also etwas spät sein, die Struktur Ihrer Website ideal pyramidenartig aufzubauen. Verzweifeln Sie nicht – es gibt noch viele Dinge, die Sie tun können, um die Struktur Ihrer Website und Ihren SEO-Inhalt zu verbessern.

Entscheiden Sie sich für Cornerstone Inhalte

Sie sollten Ihre Bemühungen auf Cornerstone Artikel konzentrieren. Dies sind die Artikel, auf die Sie besonders stolz sind, die am besten zu der Aufgabe Ihrer Webseite passen. Dieser ultimative Führer ist in der Tat einer unserer Eckpfeiler. Sie möchten für diese Artikel die meisten Rankings vornehmen. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, welche Ihrer Artikel die wichtigsten sind, denken Sie jetzt darüber nach. Machen Sie diese Artikel zu den besten auf Ihrer Website. Geben Sie ihnen zusätzliche TLC und aktualisieren Sie sie regelmäßig.

Verlinken Sie vom Schwanz (Long Tail) zum Kopf (Head)

Sobald Sie sich für Ihre wertvollen Cornerstone Artikel entschieden haben, stellen Sie sicher, dass Sie von allen Ihren „Long Tail Seiten“ zu diesen Cornerstone Artikeln verlinken. Auf diese Weise weiß Google, welche Artikel am besten zu bewerten sind.

Verwenden Sie Tags (aber nicht zu viele).

Ihre Website wird auch von der Hinzufügung von Tags profitieren. Tags und Taxonomien geben Ihrer Website mehr Struktur – oder zumindest wird Google sie besser verstehen. Sie gruppieren Ihre Artikel zu ähnlichen Themen. Übertreiben Sie es aber nicht. Einige Leute haben mehr Tags als Artikel. Die Verwendung zu vieler Tags führt zu einer verwirrenden, schlecht strukturierten Website.

Vermeiden Sie Duplicate Content

Der gleiche SEO-Inhalt kann an mehreren Stellen auf Ihrer Website erscheinen. Als Leser macht es Ihnen nichts aus: Sie erhalten immer noch die Inhalte, für die Sie gekommen sind. Aber eine Suchmaschine muss etwas auswählen, das in den Suchergebnissen angezeigt wird, da sie nicht den gleichen Inhalt zweimal anzeigen möchte.

Wenn andere Webseiten auf Ihr Produkt verweisen, stehen die Chancen gut, dass einige von ihnen auf die erste URL verweisen, während andere auf die zweite URL verweisen. Aber wenn diese Duplikate alle auf die gleiche URL verweisen, wäre Ihre Chance, die Top 10 für das betreffende Keyword zu platzieren, viel höher. Canonical Links sind die Lösung, um Duplicate Content zu vermeiden. Sie können die Canonical URL in jedem ordentlichen SEO-Plugin konfigurieren.

Entfernen Sie alte SEO-Inhalte

Wenn der Inhalt einer Seite veraltet ist, entfernen Sie ihn! Möglicherweise haben Sie jedoch einige wertvolle Links zu dieser Seite gehabt. Sie möchten sicherstellen, dass Sie immer noch von diesen Links profitieren, auch wenn die Seite nicht mehr existiert, also sollten Sie die URL umleiten.

Das Umleiten von Seiten ist nicht schwierig, wenn Sie über ordentliches SEO Plugin verfügen, das Ihnen helfen kann, sich um Redirects zu kümmern. Vorzugsweise leiten Sie die alte URL (301) auf die Seite oder das Produkt um, die die alte Seite oder das alte Produkt ersetzt hat, oder eine zugehörige Seite, wenn es keinen Ersatz gibt. Das kann die Kategorieseite des jeweiligen Produkts sein, oder, als allerletztes Mittel, Ihre Homepage. Auf diese Weise wird die (veraltete) Seite nicht mehr in Ihre Seitenstruktur eingreifen.

Umgang mit verwaisten Inhalten

Der Begriff „verwaister Inhalt“ bezieht sich auf Artikel, die keine Links zu Ihren anderen Artikeln oder Beiträgen haben. Aus diesem Grund sind diese Artikel schwer zu finden, sowohl von Google als auch von den Nutzern Ihrer Website. Google wird diese Art von Inhalten als weniger wichtig erachten. Wenn Ihnen also ein Artikel wichtig ist, machen Sie dies Google (und Ihren Besuchern) deutlich, indem Sie von anderen (verwandten) Inhalten auf diesen speziellen Artikel verlinken.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung

Copywriting

Der dritte und letzte Aspekt einer erfolgreichen Content-SEO-Strategie ist das Copywriting. Sie sollten Artikel schreiben, die attraktiv zu lesen sind und die Ihr Publikum dazu bringen, auf Ihrer Website zu bleiben. Gleichzeitig wollen Sie Ihre SEO-Inhalte für Google attraktiv machen. Aber einige Leute gehen zu weit und optimieren ihren Inhalt so offensichtlich, dass sie schrecklich zu lesen werden. Wir von summ-it empfehlen Ihnen, Ihren Text für die Suche zu optimieren, ohne die Originalität Ihrer Idee oder die Lesbarkeit Ihres Textes zu beeinträchtigen.

Copywriting beginnt mit einer originellen Idee.

Die erste Anforderung an ein hochwertiges Copywriting ist das Schreiben von Original-Inhalten. Ihr Blog-Post oder Ihr Artikel sollte „frisch“, neu und einzigartig sein. Es muss sich von allen anderen Blog-Posts und Artikeln unterscheiden, die bereits im Internet sind. Es sollte Inhalt sein, den die Menschen lesen wollen.

Wenn Sie Ihre Keyword-Recherche gut gemacht haben, haben Sie am Ende eine lange Liste von Suchbegriffen erhalten, für die Sie gefunden werden möchten. Diese Liste kann als Leitfaden dienen, aus dem Sie auswählen können. Ein Keyword ist jedoch noch kein Thema. Sie sollten darauf achten, eine originelle Idee für Ihren Blogbeitrag zu entwickeln – eine Idee, in der das gewünschte Fokus-Keyword einen prominenten Platz hat.

Einzigartige SEO-Inhalte bedeuten nicht unbedingt brandneue Inhalte. Wenn Ihre Geschichte natürlich völlig neu ist, bedeutet das automatisch, dass sie einzigartig ist. Aber auch die (fachliche) Meinung zu einem bestimmten Thema gilt als Originalinhalt. Ihr ganz persönlicher Blickwinkel auf eine Geschichte macht Ihre Inhalte einzigartig und originell.

Denken Sie an Ihre Zielgruppe

Wenn Sie einzigartige Inhalte schreiben wollen, sollten Sie über Ihre Zielgruppe nachdenken und darüber, wer diese ist. Fragen Sie sich auch selbst:

  • Was möchten Sie Ihrer Zielgruppe mitteilen?
  • Was wird die Hauptbotschaft Ihres Artikels sein?
  • Was ist der Zweck Ihres Artikels?
  • Was soll Ihre Zielgruppe tun, nachdem sie Ihren Artikel gelesen hat?

Das Nachdenken über diese Fragen wird Ihnen helfen, eine einzigartige Idee für Ihren Beitrag oder Artikel zu entwickeln.

Copywriting erfordert lesbare SEO-Inhalte

Eine wichtige Voraussetzung für das Schreiben von hochwertigen Inhalten ist das Schreiben von Inhalten, die leicht lesbar sind. Die Lesbarkeit ist sowohl für Ihr Publikum als auch für Google wichtig. Schließlich lesen nicht nur die Menschen Ihre Artikel, sondern auch Google.

Wenn Ihr Text gut strukturiert und klar geschrieben ist, werden die Leser Ihre Botschaft verstehen, aber vielleicht, was noch wichtiger ist, wird er auch Google helfen, sie besser zu verstehen. Wenn Ihre Hauptbotschaft für Google klarer ist, ist es viel wahrscheinlicher, dass Ihr Beitrag in den Suchmaschinen gut platziert ist.

Bei der Lesbarkeit geht es um viele Faktoren, darunter Textstruktur, Satzlänge und das Schreiben klarer Absätze.

Inhalt, Kontext und Suchabsicht

Da Google immer smarter wird, beginnt es, Inhalte auf Webseiten besser zu verstehen. Es wird nicht nur angezeigt, ob ein Keyword zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einer Seite erscheint. Es berücksichtigt auch den Kontext dieser Schlüsselwörter, wie z.B. zusammenkommende Begriffe und Phrasen, verwandte Wörter und Synonyme. Darüber hinaus ist es in der Lage, Anfragen von Benutzern besser zu verstehen: Es versucht zu ermitteln, was die Suchabsicht des Benutzers ist. Sucht er oder sie ein Produkt oder nur eine Information?

All diese Entwicklungen bedeuten, dass Sie sich auf mehr konzentrieren sollten, als nur Ihr Keyword oft genug zu verwenden. Das bedeutet, dass Sie auch an die Worte denken sollten, die Sie um es herum verwenden: Machen sie deutlich, welches Thema Sie gerade diskutieren? Und, haben Sie den Zweck des Beitrags oder der Seite, die Sie erstellen, im Hinterkopf? Liefert es nur Informationen oder versuchen Sie, etwas zu verkaufen? Mit den von summ-it eingesetzten Tools und Plugins können Sie Ihren SEO-Inhalt mit Synonymen optimieren, was es noch einfacher macht, Ihren Artikeln einen Kontext hinzuzufügen.

Der Inhalt sollte für Suchmaschinen optimiert werden.

Die letzte Voraussetzung für das Schreiben von hochwertigen Inhalten ist die Optimierung der Inhalte für Suchmaschinen. Sie möchten, dass Ihre SEO-Inhalte leicht gefunden werden. Die Auffindbarkeit hat mit der Erhöhung der Wahrscheinlichkeit zu tun, dass Google Ihre Inhalte für die Ergebnisseiten aufnimmt. Es ist wichtig, dass Sie diesen letzten Schritt machen, nachdem Sie einen einzigartigen und lesbaren Beitrag geschrieben haben.

Wenn Sie Ihren Artikel geschrieben haben, sich auf diese originale Idee konzentriert und die Lesbarkeit Ihres Beitrags optimiert haben, sollten Sie einen Blick auf die SEO-Analyse werfen.

seo-finity - Search Engine Optimization / Search Engine Advertising - SEO Agentur Stuttgart / SEA Agentur Stuttgart / Google Adwords Agentur Stuttgart / Google Ads Agentur Stuttgart - summ-it Unternehmensberatung

Fazit zu Content SEO / SEO und Content Marketing

Content SEO ist ein so großer Teil von SEO. Es umfasst alle Aspekte des Schreibens und Strukturierens von Inhalten auf Ihrer Website. Content SEO ist unerlässlich. Google liest und scannt den Text Ihrer Website. Der Algorithmus von Google bestimmt das Ranking Ihrer Website weitgehend auf der Grundlage der von Ihnen veröffentlichten Inhalte. Und wir alle wissen, dass Inhalt König ist. Also müssen Sie großartige SEO-Inhalte schreiben, sich auf die richtigen Keywords konzentrieren und Ihre Website so strukturieren, dass Google sie versteht. Es ist eine Menge Arbeit, aber es wird sich auf lange Sicht auszahlen.